05.05.2004 17:06

Freier Eintritt bei der Silberhochzeit - Theateraufführung im Festzelt

Sulzdorf (rs) Wenn die Evangelische Landjugend in Sulzdorf am übernächsten Wochenende ihr 40-jähriges Jubiläum vom 14. bis 17. Mai feiert, darf natürlich eine Theateraufführung nicht fehlen, da das Theaterspielen schon seit über 30 Jahren ein fester Bestandteil im Jahreskalender der ELJ ist. Doch für das Jubiläumsfest haben sich die Verantwortlichen etwas besonderes ausgedacht. Erstmals wird ein Theaterstück in einem Festzelt aufgeführt und als Darsteller fungiert diesmal nicht das aktuelle Theater-Team, sondern es konnten die "Alten ELJ-Theaterhasen" gewonnen werden. Bereits bei den Proben, die auf Hochtouren laufen, gibt es schon jede Menge zu lachen und es zeigte sich, dass die "Ehemaligen" nichts verlernt haben. Wie es sich gehört, geht es natürlich auch bei der Aufführung um ein Jubiläum der Silberhochzeit. Es ist der 24. Juni, doch im Wohnzimmer der Familie Fetzer steht noch immer der Weihnachtsbaum, an dem sich mit letzter Kraft einige Nadeln festhalten. Die Wohnung versinkt im Chaos, denn die Umgebung des Christbaums wurde von Emil zum Sperrgebiet erklärt. Mitten in die Streitereien um den Baum keimt bei Emil und seiner Frau der Verdacht, man könne in einer Woche Silberhochzeit haben. Sie versuchen in dem seit 25 Jahren nicht mehr tapezierten Wohnzimmer nach Beweisen zu suchen. Wann war den nun der Kriegsbeginn? Die "Sterbeurkunde" ist nicht zu finden, das "Fangeisen" am Finger geht nicht ab und, und, und... Der Dreiakter "Die Silberhochzeit" von Regina Rösch ist am 17. Mai ab 18 Uhr zu sehen sein. Der Eintritt ist übrigens Frei.


 

Artikel von Ralf Seidling

[-= zurück zur Presseseite =-]